eos.uptrade erfolgreich bei Hamburgs App Contest

Hamburg: Die App eos.onetouchTicketing der eos.uptrade GmbH wurde unter zahlreichen Teilnehmern zu den drei besten Beta-Apps 2016 gewählt. Die Preisverleihung erfolgte am 29.11.2016 in der Handelskammer der Hansestadt Hamburg nach Entscheidung durch eine unabhängige Jury von Fachexperten.

Der App-Contest Hamburg 2016 wird bereits zum zweiten Mal von der Handelskammer Hamburg veranstaltet. Unter dem Leitsatz der Handelskammer Hamburg „Wir handeln für Hamburg!“ werden im Rahmen des Contests die besten Apps mit Sitz, Betriebsstätte oder hauptsächlichem Beschäftigungsort in Hamburg ausgezeichnet. Im Rahmen des Wettbewerbs wurden Apps der Kategorien Beste App, Beste Beta-App, Bestes Schülerprojekt, Bester Beitrag-Finanzen, Bester Beitrag-Medien sowie Bester Beitrag-Tourismus ernannt.

Michael Kujas, Geschäftsführer der eos.uptrade GmbH, Sebastian Heyna als zuständiger Projektleiter und einige der Entwickler nahmen an der Preisverleihung teil. „Als Unternehmen mit Hamburger Wurzeln, sind wir stolz, bei den besten Apps dabei zu sein.“ sagte Kujas und fügte hinzu: „Den ÖPNV noch attraktiver und vor allem einfacher zu machen ist unser oberstes Ziel.“

eos.onetouchTicketing ist eine innovative Lösung für den ÖPNV, die dem Fahrgast der Zukunft Preis- und Kostenvorteile sowie Komfort bietet. Nach dem Prinzip „Mit einem Touch zum Ticket – Einsteigen, den Check-In mit einem Touch bestätigen – und losfahren.“ können Fahrgäste - auch ohne Tarifkenntnisse - den jeweils günstigsten Fahrpreis nutzen.

Durch den rasanten Wandel der Anforderungen an die Mobilität, entstehen neue Herausforderungen für den ÖPNV. Der Ticketkauf muss schnell, einfach und komfortabel möglich sein. Die zukunftsweisende Entwicklung „Check-In/Be-Out“, kurz CIBO, vereinfacht den Ticketkauf und bietet somit eine optimale Lösung für die Probleme der Gegenwart.

Die App kommuniziert mittels Bluetooth mit der im Fortbewegungsmittel verbauten onBoardUnit. Die Gesamtfahrtzeit kann präzise zu jeder Zeit ermittelt werden. Das System ermittelt im Hintergrund den günstigsten Fahrtpreis, ohne dass sich der Fahrgast aktiv auschecken muss.

Die Lösung wurde von mehr als 10 Entwicklern in 2016 aus einem Stand entwickelt mit dem das Unternehmen in 2017 in entsprechende Pilotierungen mit Verkehrsunternehmen in Deutschland und Österreich gehen wird.

Die eos.uptrade GmbH bedankt sich herzlich für den Preis bei allen Mitarbeitern und natürlich bei der Jury sowie der Handelskammer Hamburg und den zahlreichen Mitwirkenden.

 

Zurück