Die eos.mobilitySuite

Die Zukunft ist mobil und wir leben diese Zukunft heute. Das zeigt sich nicht nur in den Entwicklungen der Lösungen für mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablets, und der immer stärkeren Verbreitung und Nutzung durch den Fahrgast, sondern auch in den veränderten Anforderungen an die Mobilität der Bevölkerung. Der Mobilitätsanspruch in urbanen Gesellschaften ändert sich zunehmend, das Auto als Eigentum oder sogar Statussymbol verliert immer mehr an Bedeutung.

Vielmehr bedienen sich Menschen heute an OnDemand-Beförderungen, wo neben dem Öffentlichen Personennahverkehr auch andere Mobilitätsangebote, wie CarSharing, CarRental, Taxi, BikeSharing etc. eine steigende Rolle spielen. Diesen neuen Anforderungen gilt es sich auch als Verkehrsunternehmen zu stellen.

Neben Fahrplanauskunftssystemen wie HAFAS, EFA und GEOFOX® ist die eos.fahrinfo App daher über eos.mobility auch an andere Mobilitätsanbieter wie car2go, Drive Now, Europcar oder MyTaxi angebunden und bietet so ein umfangreiches Mobilitätsangebot für maximale Flexibilität.

Um dem Anspruch einer umfassenden ÖPNV-App gerecht zu werden und Kunden langfristig zu binden, wurde eos.fahrinfo zu einer Mobilitäts-App ausgebaut. Neben der besten Verbindung im ÖPNV werden hier auch komplementäre Mobilitätsangebote wie Carsharing, Bikesharing, Autovermietung, Taxi und viele mehr angezeigt. So erkennt der Nutzer auf einen Blick welche Dienste für seine Route optimal sind und kann diese direkt in der App buchen. Die zusätzlichen Mobilitätsangebote sollten hierbei aber nicht zwangsweise als Konkurrenz gesehen werden, sondern vielmehr als sinnvolle Ergänzung zum eigenen Angebot der jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Auf diese Weise kann dem Kunden eine „door-to-door Experience“ geboten werden.